Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Über uns

Nach Jahren der Erfahrungen als Maler - Vorarbeiter und nach Abschluss der Kunstgewerbeschule in Zürich gründete Walter Mäder 1966 seinen eigenen Betrieb in Männedorf. Auf engstem Raum in einer Scheune wurde alles, was nicht am Bau und auf Kundschaft erledigt werden konnte, an vielen Abenden und Wochenenden renoviert und aufgefrischt. Viel Freude bereitete das auffrischen von antikem Mobiliar, die Bauernmalerei, vergolden sowie die Anwendung von speziellen Pinseltechniken um bestehende Holzmaserungen wieder herzustellen. Enge Platzverhältnisse und der stetig wachsende Kundenstamm zwangen zur Suche von geeigneteren Räumlichkeiten. Diese wurden in Ürikon an der Oberen Mattstrasse mit einem geheizten Lagerraum und an der Industriestrasse in Stäfa mit einer Werkstatt für die Ausführung von Vor- und Spritzarbeiten gefunden.

Mit Sandra Mäder trat die zweite Generation in den Betrieb ein. Als Lehrmeisterin war sie an der Ausbildung von Thomas Mäder federführend und gab, zusammen mit Walter Mäder, die gemachten Erfahrungen und die Freude am Beruf weiter. Nach Abschluss von verschiedenen Weiterbildungen führt Thomas Mäder zusammen mit seinem Vater den Familienbetrieb. Das Geschick und die Freude am Erhalt von Bestehendem, unter Einsatz der verschiedenen Techniken, konnte dem Nachwuchs weitergegeben werden.

Als Familienbetrieb können wir auf eine langjährige Firmengeschichte und Berufserfahrung zurückblicken. Unser oberstes Ziel sind unsere zufriedenen Kunden. Wir stehen ein für eine hohen Qualität, eine kompetente Beratung sowie termingerechte Ausführungen. Wir sind flexibel und finden auch mit Ihnen zusammen für Ihre besonderen Wünsche eine gemeinsame Lösung.

Stetige Aus- und Weiterbildung garantiert die immer neuen Technologien und Materialien zum Nutzen unserer Kundschaft umzusetzen.